Seit Juli 2019 arbeitet eine neue angestellte Zahnärztin, Frau Romy Fischer, in unserer Praxis und absolviert hier ihre zweijährige Vorbereitungszeit. Diese sogenannte Vorbereitungsassistenzzeit wird von approbierten Zahnärzten nach Abschluss des Studiums in Zahnarztpraxen oder Universitäten durchlaufen, ehe sie sich allein in einer eigenen Praxis niederlassen könnten. Dies erfordert eine gewisse Betreuung seitens eines erfahrenen Zahnarztes, welche wir seit vielen Jahren diesen jungen Kollegen bieten. Die meisten Patienten meiner Praxis kennen diese Art der Weiterbildung bereits und ich möchte mich auf diesem Wege einmal ganz herzlich für deren Verständnis für die manchmal noch etwas langsamere Behandlung durch die jungen Zahnärzte bedanken.

 

Frau Peuker, unsere bisherige angestellte Zahnärztin, die uns von Juli 2017 bis Juni 2019 unterstützt hat, widmet sich vorerst ihrer Promotionsarbeit. Ich möchte auch ihr an dieser Stelle für ihre zuverlässige Mitarbeit danken.